Image
Nach oben

Oh Gott, wir brauchen einen Fotografen!

So fängt meistens alles an und genau so bin ich zur Hochzeitsfotografie gekommen.
Fotograf krank, Simon hat eine Kamera, Glück gehabt.

Fast.
Ich habe meine erste Hochzeit mehr oder weniger im freien Fall fotografiert, dennoch war das Brautpaar unendlich glücklich über die Bilder. Verständlich, die zwei hatten Bilder von ihrem großen Tag.

Ich habe eine Menge Situationen im Ablauf eines Hochzeitstages kennengelernt, die man als Gast gar nicht wahrnimmt. Es hat mich interessiert und fasziniert Bilder von diesem besonderen Tag zu machen. Obwohl ich beim ersten Mal oft gedacht habe ich hätte manchmal einfach besser stehen können. Das nennt man dann Erfahrung.

Seitdem begleite ich für Freunde und auf Empfehlung euren besonderen Tag zu zweit.Jana & Lutz

Einige der schönsten Bilder habe ich euch hier zusammengestellt:

 

Das gefällt euch?

Hier findet ihr ausführliche Infos zu den Leistungen und Preisen meiner Hochzeitsreportagen:

Was bekommen wir von dir? Was kostet das?

Es ist ein wenig mehr zu lesen, allerdings sollten danach nur noch wenige Fragen offen sein.